Kategorien
Stellenausschreibungen

Umweltbildung (m/w/d)

Umweltbildung (m/w/d)

Beim Zweckverband Parthenaue mit Sitz Leipzig ist ab dem 01.03.2021 eine Stelle in der

Umweltbildung (m/w/d)

befristet bis zum 31.12.2021 im Umfang von 25 Stunden/ Woche mit der Option einer möglichen Verlängerung für Folgejahre unter Voraussetzung der Fortführung der Unterstützung der Naturschutzstationen in Sachsen zu besetzen.

Zielstellung:
Ziel ist es, in der Gebietskulisse (derzeit Leipzig, Taucha, Borsdorf, Großpösna) der Mitgliedskommunen im Bereich der Regionalentwicklung durch Umweltbildung die Sensibilisierung der Menschen für die Belange des Umweltschutzes zu verstärken. Ein Aufgabenschwerpunkt der Regionalentwicklung liegt darin, ökologisch wertvolle Flächen zu pflegen und zu entwickeln, um eine vielfältige Tier- und Pflanzenwelt zu fördern.

Aufgabengebiete:

  • Vorbereitung und Durchführung der Umweltbildung für Kinder (Kindergärten, Horteinrichtungen, Schulen), Jugendlichen und Bürgern zu Themen des Natur- und Artenschutzes sowie zu Belangen des Parthelandes
  • Mitarbeit am Aufbau und der Umsetzung eines dauerhaften Bildungssystems, um das Wissen und die Akzeptanz über Natur- und Artenschutz zu fördern
  • jährliche Zusammenfassung der Ergebnisse der Arbeit des Zweckverbandes auf dem Gebiet der Umweltbildung und deren öffentlichkeitswirksame Aufbereitung

Anforderungen:

  • Qualifikation im Bereich Naturschutz, Ökologie oder Biologie oder ein sozialpädagogischer Abschluss
  • gründliche und vielseitige Kenntnisse zu den Naturräumen, Ökologie und Gewässern im Partheland
  • Grundkenntnisse Umweltrecht wie BNatschG, SächsNatschG
  • hohe kommunikative Kompetenzen im Umgang mit unterschiedlichen Zielgruppen
  • pädagogische Fähigkeiten im Umgang mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen
  • hohes Maß an Fähigkeiten zu einer eigenverantwortlichen Arbeitsweise
  • Bereitschaft zu hohem Engagement und flexibler Arbeitszeit (Arbeit auch an Abenden und an Wochenenden)
  • Führerschein Klasse B/ BE mit der Bereitschaft zur gelegentlichen dienstlichen Nutzung eines privaten PKW
  • Kenntnisse Microsoft Office
  • gute organisatorische Fähigkeiten

Das Entgelt bestimmt sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst, entsprechend erfolgt die Eingruppierung in Entgeltgruppe 9a des TVöD (VKA).

Frauen werden ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben. Auf die bevorzugte Berücksichtigung von Schwerbehinderten oder ihnen gleichgestellte Menschen bei Vorliegen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung wird geachtet. Entsprechende Nachweise sind der Bewerbung beizufügen.

Die schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis spätestens

27.01.2021

an die

Geschäftsstellenleiterin des Zweckverbandes Parthenaue
Frau Jana Bischoff –persönlich-
Naturschutzstation Partheland
Sommerfelder Str. 71, 04316 Leipzig

Wir bitten um Übersendung von Kopien, da nach Abschluss des Auswahlverfahrens die Unterlagen nicht zurückgesandt werden.