Kategorien
Stellenausschreibungen

Leiter Tresenwald (m/w/d)

Leiter Tresenwald (m/w/d)

Die Gemeinde Machern befindet sich im Leipziger Umland und erlebt einen stetigen Zuwachs an Einwohnern. Für unseren Sportpark Tresenwald suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Eine Leiterin/einen Leiter (m/w/d).

Der Sportpark Tresenwald ist ein Regiebetrieb der Gemeinde Machern in Form eines Betriebs gewerblicher Art. Durch den Sportpark werden für den Breitensport als auch Betriebs- und Schulsport verschiedene Plätze und Hallen zur Verfügung gestellt. Weiterhin gehört eine Gaststätte mit Bowlingbahn und Kegelbahn dazu.

Ihre Aufgaben:

  • Kaufmännische Leitung des Sportparks in enger Zusammenarbeit mit der Gemeindeverwaltung
  • Personal- und Organisationsverantwortung für den Sportpark
  • Koordination von Veranstaltungen und Hallen/Raumbelegungen
  • Vertragsverhandlungen
  • Überwachung und Begleitung von Baumaßnahmen im Gebäude
  • Zusammenarbeit mit den im Sportpark ansässigen Unternehmen und Verein
  • Beschaffung von Fördermitteln, Drittmitteln und anderen Finanzierungen

Das erwarten wir von Ihnen:

Für die Stelle der Leiterin/ des Leiters Sportpark Tresenwald suchen wir eine Persönlichkeit mit Erfahrungen insbesondere im betriebswirtschaftlichen und idealerweise auch im Veranstaltung Bereich von Sportstätten. Wir erwarten praktische Expertise in der kaufmännischen Leitung, Führungsqualitäten, Konzeptionsstärke sowie Verhandlungsgeschick, sichere Kommunikation und hohe Sozialkompetenz. Zudem setzen wir ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein voraus. Darüber hinaus ist die Affinität zum Breitensport und dahinterstehenden Vereinsleben wünschenswert.

Voraussetzungen sind:

  • Abschluss als staatlich geprüfter Betriebswirt/staatlich geprüfte Betriebswirtin (Master Professional in Business Management), Sportbetriebswirt/Sportbetriebswirtin oder gleichwertiger Abschluss
  • mehrjährige Berufserfahrung in der Leitung einer Sportstätte, Veranstaltungsmanagement oder ausgeprägte Erfahrungen im kaufmännischen Bereich eines Unternehmens
  • sehr gute Führungskompetenz und entsprechende Erfahrungen
  • sehr gute Kenntnisse in den Bereichen Finanz- und Betriebswirtschaft, einschließlich Kosten- und Leistungsrechnung, Bilanzierungsgrundsätze, Wirtschaftlichkeits-, Investitions- und Folgekostenrechnung, Betriebsvergleiche und Controlling
  • Verwaltungskenntnisse, dabei insbesondere Grundkenntnisse über den Aufbau und die Arbeitsweise von Kommunen sowie fundierte Kenntnisse im kommunalen Haushalts- sowie im Eigenbetriebsrecht
  • Kenntnisse im Arbeits- und Tarifrecht, des Sozialversicherungsrechts, des Arbeitsschutz- und Arbeitssicherheitsrechts, Kenntnisse des Urheberrechts sowie im Verwaltungsrecht sind von Vorteil
  • exzellente Kommunikationsfähigkeiten sowie Konfliktlösungs- und Teamfähigkeit
  • Verhandlungsgeschick sowie Durchsetzungsvermögen
  • hohe Flexibilität und Belastbarkeit
  • sehr gute analytische und konzeptionelle Fähigkeiten
  • sicherer Umgang mit der gängigen PC-Software
  • PKW Führerschein Klasse B

Das bieten wir:

  • Eine Vollzeitstelle
  • Bezahlung nach TVöD-VKA
  • Vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten
  • Flexible Arbeitszeiten
  • 30 Tage Urlaub je Kalenderjahr
  • Zusätzliche betriebliche Altersversorgung

Die Gemeinde Machern plant die Umstrukturierung des Sportparks Tresenwald in einen Eigenbetrieb. Daher  bieten wird außerdem vielfältige Gestaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten sowie nach einer Befristung der Tätigkeit als Sportparkleiter bzw. Sportparkleiterin die Aufstiegsmöglichkeit als Eigenbetriebsleiter/Eigenbetriebsleiterin.

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sowie diesen Gleichgestellte im Sinne des § 2 Abs. 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Ein entsprechender Nachweis über die Schwerbehinderung/ Gleichstellung ist der Bewerbung beizulegen.

Ihre Bewerbung können Sie uns bis zum 30.09.2021 per E-Mail an bewerbung@gemeinde-machern.de der per Post an

Gemeindeverwaltung Machern

z.H. Frau York

Schloßplatz 9

04827 Machern

zukommen lassen. Für Fragen steht Ihnen Frau York unter 034292 850 15 gern zur Verfügung.

Aus Kostengründen werden eingereichte Bewerbungsunterlagen nur dann zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Soweit Sie Ihrer Bewerbung keinen Rückumschlag beifügen, wird unsererseits davon ausgegangen, dass Sie auf eine Rückgabe Ihrer Unterlagen verzichten. In diesem Fall werden wir Ihre Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens ordnungsgemäß vernichten. Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung stehen, werden nicht erstattet.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Jetzt bewerben: