Kategorien
Stellenausschreibungen

Sachbearbeiter/in Kasse, Steuern und Abgaben (m/w/d)

Sachbearbeiter/in Kasse, Steuern und Abgaben (m/w/d)

Sie wollen gestalten, Freude an ihrer Arbeit haben und eine verantwortungsvolle abwechslungsreiche Tätigkeit? Dann bewerben Sie sich bei der Gemeinde Borsdorf.

Wohnsympathisch, verkehrszentral und großstadtnah, inmitten der Leipziger Tieflandsbucht gelegen, gehört Borsdorf mit seinen Ortsteilen Borsdorf, Cunnersdorf, Panitzsch und Zweenfurth und insgesamt ca. 8.300 Einwohnern zum Landkreis Leipzig.

Die Gemeinde Borsdorf besetzt zum 01.07.2024 unbefristet die Stelle

Sachbearbeiter/in Kasse, Steuern und Abgaben (m/w/d)

Auszug Ihrer wesentlichen Aufgaben:

  • Abwicklung des baren und unbaren Zahlungsverkehrs
    • Verwaltung der Zahlstellen und Einnahmekassen, Überwachung des Kassenautomaten
    • Konten- und Liquiditätsüberwachung
    • Mitwirkung bei der Vorbereitung und Durchführung des kassenmäßigen Jahresabschlusses
    • Debitorenstammpflege
    • Belegablage, Kassenarchiv, elektronische Belegarchivierung
  • Forderungsmanagement
    • Bearbeitung und Überwachung von Zahlungseingängen
    • Erstellung von Zahlungsaufforderungen und Mahnungen
    • Forderungsanmeldung bei Insolvenzverfahren
  • Steuersachbearbeitung Gemeindesteuern
    • Veranlagung von örtlichen Verbrauchs- und Aufwandssteuern
    • Verarbeitung der Gemeindeabgaben
    • Mitwirkung bei der Erarbeitung von Satzungen über die Erhebung von Gemeindesteuern
    • Ansprechpartner für Bürger, Steuer- und Abgabenpflichtige
  • Debitorenbuchhaltung
    • Umsetzung der Debitorenbuchhaltung bzgl. Gemeindesteuern

Eine Änderung des Aufgabengebietes bleibt vorbehalten.

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r bzw. vergleichbar anerkannte Qualifikation (Angestelltenlehrgang I) mit einschlägiger Berufserfahrung im Bereich Buchhaltung (Kreditoren- und Anlagenbuchhaltung) oder
  • Kaufmännische Ausbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung im Bereich kommunaler Buchhaltung (Debitorenbuchhaltung), vorzugsweise mit Weiterbildung zum kommunalen Buchhalter (m/w/d)
  • Anwendungsbereite und umfangreiche Kenntnisse im Haushalts- und Kassenrecht, insbesondere im neuen kommunalen Haushalts- und Rechnungswesen
  • Wünschenswert sind Kenntnisse im Umgang mit dem Fachprogramm IFRSachsen.Ki-Sa
  • Fundierte MS-Office-Kenntnisse
  • Teamfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Bereitschaft zur regelmäßigen Fortbildung

Wir bieten:

  • eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • eine unbefristete Vollzeitbeschäftigung (39 Wochenstunden), Teilzeit möglich
  • Eingruppierung nach TVöD-VKA
  • Anerkennung einschlägiger Berufserfahrung
  • Jahressonderzahlung, Leistungsentgelt, Betriebliche Altersversorgung (ZVK), vermögenswirksame Leistungen, 30 Tage Urlaub/Jahr
  • Flexible Arbeitszeiten und die Option des mobilen Arbeitens

Schwerbehinderte oder gleichgestellte Personen nach Maßgabe des SGB IX werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Ein entsprechender Nachweis ist der Bewerbung in Kopie bitte beizufügen.

Ihre vollständigen und aussagefähigen Bewerbungsunterlagen einschließlich entsprechender Nachweise richten Sie bitte per Mail bis zum 21.04.2024 (Ausschreibungsschluss) an:      

bewerbung@borsdorf.de

Bitte beachten Sie, dass wir ausschließlich Dateianhänge im pdf-Format akzeptieren. Dateianhänge wie zip und doc können leider nicht berücksichtigt werden.

Wir versenden keine Eingangsbestätigungen für eingegangene Bewerbungen. Eine Kostenerstattung im Bewerbungsverfahren erfolgt nicht.

Ihre Bewerbung wird ausschließlich zum Zwecke des Stellenbesetzungsverfahrens verwendet und nach Abschluss des Verfahrens unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet.

Sie werden darauf hingewiesen, dass Sie mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen. 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Jetzt bewerben: