Stadt- und Gemeinderäte der Region Partheland tagen zur ersten gemeinsamen Sitzung

Home / Stadt- und Gemeinderäte der Region Partheland tagen zur ersten gemeinsamen Sitzung

Stadt- und Gemeinderäte der Region Partheland tagen zur ersten gemeinsamen Sitzung

Interkommunale Zusammenarbeit startet in die nächste Runde! Nachdem sich die Städte und Gemeinden Borsdorf, Brandis, Großpösna, Naunhof, Belgershain und Parthenstein im Rahmen eines Letter of Intent (LOI) zur interkommunalen Zusammenarbeit und zur Etablierung der Region „Partheland“ verständigt haben, trafen sich nun alle Stadt- und Gemeinderäte der Kooperationskommunen am 26. September 2019 in Naunhof zur Information über die aktuelle Vorgehensweise im Projekt in einer ersten gemeinsamen Sitzung.

Neben der Vorstellung der Ausgangssituation in der Region Partheland durch den Bürgermeister der Stadt Brandis, Herrn Arno Jesse, wurde ebenfalls der Projektplan sowie der aktuelle Projektsachstand durch das Beraterteam vorgestellt.

 

Ein Teil der Tagesordnung war zudem der Beitritt der Gemeinde Machern zum LOI und somit zur interkommunalen Zusammenarbeit. Damit gehören nun sieben Städte und Gemeinden zur Region Partheland.

 

Während über den aktuellen Projektstand berichtet wurde, stellten die Stadt- und Gemeinderäte zahlreiche Fragen an das Projektteam und die Lenkungsgruppe. Beispielsweise wurden die zukünftige Zusammensetzung und das Aufgabenfeld der Arbeitsgruppen angesprochen, die Beteiligung der Bürger thematisiert sowie die weitergehende Kommunikation mit den Stadt- und Gemeinderäten erörtert.

 

Im weiteren Verlauf des Projektes werden die Räte und auch die Bürgerschaft einbezogen, um gemeinsam zu klären, wie durch die Zusammenarbeit die Zukunftsfähigkeit und Attraktivität der Region nachhaltig verbessert werden kann.

 

→ Hier geht es zur Präsentation vom 26. September 2019

Leave a Comment